Lernziel

Erlangen fundierter Kenntnisse über die Zusammenhänge in der Classic Line Auftragsbearbeitung und den Einsatz relevanter Mandanteneigenschaften, grundlegender ABF-Konstanten und Stammdaten. Teilnehmer lernen die Bearbeitung von Geschäftsvorfällen aus der täglichen Praxis der Auftragsabwicklung sowie die Durchführung von Auswertungs- und Abschlussarbeiten.

Themeninhalte

  • Standardauswertungen in der Sage Classic Line
  • Auswertungsmöglichkeiten in der Sage Classic Line, insbesondere: - Die Chefübersicht - Die Umsatzlisten - Die Historien - Der Vorjahresvergleich
  • Zugriff auf die Classic Line Daten über das Datenbankfrontend
  • Wie man auf alle Daten der Sage Classic Line über das Datenbankfrontend zugreift: - Definieren von Abfragen - Eigene Vertriebsauswertungen drucken und weiterverarbeiten Zugriff auf die Classic Line Daten aus Microsoft Excel
  • Wie man auf alle Daten der Sage Classic Line aus Microsoft Excel zugreift: - Einrichten einer ODBC-Verbindung
  • Wo finde ich relevante Daten Erstellen von Auswertungen in Microsoft Excel
  • Wie man Vertriebsauswertungen mit Hilfe der Funktionen von Microsoft Excel, z. B. PivotChart, PivotTable erstellt
  • Kaufverhalten der Kunden - Ranking der Kunden nach Gebiet und Artikelgruppen
  • Vergleichsanalysen z. B. Verhältnis Umsatz zum Rabatt in den Gebieten Cross-Over-Analysen etc.

Voraussetzung

Kenntnisse des Moduls Sage Classic Line Warenwirtschaft sowie Microsoft Excel

Dauer

1 Tag

Preis

479,00 € zzgl. MwSt

Termine

23.11.17 - 23.11.18