Lernziel

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern die Fähigkeit Auswertungen und Datenprüfungen für das eigene Unternehmen individuell zu erstellen. Anhand von Praxisbeispielen werden die Möglichkeiten des Datenbankfrontends für die Module Auftragsbearbeitung und Finanzbuchhaltung geschult.

Themeninhalte

  • Tabellen: Tabellendefinitionen, Entwurfs- und Datensicht
  • Abfragen: Erstellen eigener Abfragen mittels graphischer Oberfläche sowie direkt mit SQL-Befehlen; Verknüpfen mehrerer Tabellen als Auswertungsbasis nicht redundanter
  • Datenstrukturen
  • Berichte: Entwurf und Ausführung, Berichtsanpassung über den Reportdesigner; Gruppierung und Summierung; Einbinden eigener Auswertungen in das Regiezentrum und Favoritenmenü
  • Export: Export von Tabellendaten und Abfrageergebnissen nach MS-Excel und MS-Access
  • Stapel: Stapelerstellung für Exporte und Berichte; Automatischer Datenexport mittels
  • Batchlauf über Taskplaner Akquise auf individueller Datenbasis mit der MS-Word Schnittstelle
  • Erstellen von Serienbriefen anhand eigener Datenselektionen
  • Aufzeigen von Anwendungsmöglichkeiten wie: Doublettensuche, Kunden- und Artikel- Umsatzstatistiken, Mengenanalysen, Vorjahresvergleiche (bis zu 3 Jahre auf einen Blick), Gebietsauswertungen, Renner-Penner-Listen, Plausibiltätscheck für EU-Meldungen, Kontrolle der EU-Lieferschwellenüberschreitung etc.

Voraussetzung

Kenntnisse in der Bedienung der Classic Line, MS-Office sowie ein Grundverständnis zu Datenbankabfragen auf Tabellenebene mittels SQL-Befehlssyntax.

Dauer

1 Tag

Preis

479,00 € zzgl. MwSt

Termine

21.09.17 - 21.09.18