Lernziel

Die Anlagenbuchhaltung gibt Ihnen einen genauen Überblick über alle Wirtschaftsgüter Ihres Unternehmens. In diesem Seminar lernen Sie die Möglichkeiten und Funktionen zur Konfiguration und Nutzung der Anlagenbuchhaltung kennen. Sie bekommen einen praxisbezogenen Überblick über den Leistungsumfang und die Einsatzbereiche der Anlagenbuchhaltung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die anschauliche Vermittlung des Wissens anhand von Beispielen gelegt. Durch eine Vielzahl von Übungsfällen wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, den Lehrstoff unmittelbar selbst anzuwenden.

Themeninhalte

  • Grundlageneinstellungen: Erhöhte Absetzung, Gebäudeabschreibungen, Preisindizes, Sonderabschreibungen, Festkonteneinrichtung, Gruppenkennzeichen
  • Einrichten der Stammdaten: Anlagenstamm, Stammdaten bearbeiten (anlegen, bearbeiten, löschen); Steuerliche AfA, Kalkulatorische AfA, Sachkonten, Kostenstellen/-träger; Stammdatenlisten und deren Selektionsmöglichkeiten; Abschreibungsauskunft und Simulation von Abschreibungsbuchungen
  • Anlagen Buchen: Der Anlagenbuchungsassistent, Buchen in der Dialogerfassung
  • Buchungsarten von Anlagen: Zugang, Teilzugang (mit und ohne Erhöhung der Restnutzungsdauer); Abgang, Teilabgang, Außerplanmäßige Absetzung, Teilwertabschreibung; Zuschreibung, Umbuchung, Teilumbuchung, Historische Zugänge; Umbuchungen von Sachkonten auf Inventarkonten; Wechseln der Abschreibungsmethode
  • Bildschirmauskunft: Kontoauskunft Anlagen, Kalkulatorische Abschreibungsauskunft
  • Auswertungen: Anlagenspiegel, Kalkulator, Abschreibungsübersicht Kostenstellen/Kostenträger; Anlagenzugänge und Anlagenabgänge, Anlagenkarte, Inventarliste
  • Erzeugung von Abschreibungen: periodisch, jährlich, Besonderheiten der kalkulatorischen Abschreibung

Voraussetzung

Grundkenntnisse im Office Line Rechnungswesen,Grundwissen in der Anlagenbuchhaltung.

Dauer

1 Tage

Preis

479,00 € zzgl. MwSt

Termine

24.01.18 - 24.01.19