Jeder Unternehmer und Arbeitnehmer kennt das: In regelmäßigen Abständen kommt ein neues Betriebssystem und der Support für das gewohnte Betriebssystem wird eingestellt. Alte Hardware wird nicht mehr unterstützt, Software, auf die man seine Prozesse aufgebaut hat, ist für das neue Betriebssystem nicht mehr verfügbar und noch dazu muss man neue Lizenzen besorgen.

Versionswechsel der Betriebssysteme, der eingesetzten Softwarelösungen und Änderungen in der Firmenstruktur sind nur ein Teil der Gründe die die Migrationsaufwände zu einem fixen Kostenpunkt der gesamten IT-Infrastruktur eines Unternehmens werden lassen.

Schnell kann die Migration auf ein neues Betriebssystem oder auf ein neues ERP-System zu einem Projekt mit offenem Ende werden. Oftmals hat man nicht die personellen Kapazitäten solche Projekte innerhalb des Tagesbetriebs durchzuführen. Wir unterstützen Sie gerne mit der passenden Migrations-Strategie bereits in der Projektphase, aber auch beim anschließenden Rollout. Häufig ist es zu diesem Zeitpunkt auch sinnvoll die gesamte IT-Strategie zu überdenken

Wir haben in unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen die Migration von z.B.:

 

  • Windows XP -> Windows 7
  • Windows Server 2003 -> Windows Server 2008 (R2) -> Windows Server 2012 
  • Exchange 2003 -> Exchange 2010 -> Exchange 2013
  • SQL 2005 -> SQL 2008 -> SQL 2012

erfolgreich begleitet.